Vita

Bildungsweg

2014 Promotion germanistische Linguistik, LUH
(summa cum laude)
2007 – 2010 Promotionsstipendium der Friedrich-Ebert-Stiftung
2006 Erstes Staatsexamen Lehramt an Gymnasien, LUH
Zusatzqualifikation DaF
2000 – 2006 Studium Deutsch und Philosophie (LUH)
1999 – 2000 Studium Humanmedizin (Medizinische Hochschule Hannover)
1999 Abitur (Latinum und Graecum)

Akademische Stellen

2015 – heute Akademische Rätin, Germanistisches Institut, Westfälische Wilhelms-Universität (WWU), Münster
2010 – 2015 Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Deutsches Seminar (LUH), Prof. Dr. Schlobinski
2013 Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Forschungszentrum L3S (LUH), Digital Humanities, Prof. Dr. Neijdl
2011 Gastdozentur, Università degli Studi di Sassari, Italien
2008 – 2010 Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Deutsches Seminar (LUH), Prof. Dr. Schlobinski
2006 – 2008 Wissenschaftliche Hilfskraft, Deutsches Seminar (LUH)
2006 – 2007 Lehrerin für Deutsch als Fremdsprache, Fachsprachenzentrum (LUH) und Sprachenschule inlingua
2002 – 2005 Studentische Hilfskraft, Deutsches Seminar (LUH)