Dr. Netaya Lotze

Sprachwissenschaftlerin

Akademische Oberrätin
Fachbereichskoordinatorin des Masterstudiengangs Angewandte Sprachwissenschaft

Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Germanistisches Institut

 

Aktuelles

Herzlichen Glückwunsch! Die Arbeitsgruppe „Künstliche Intelligenz und Sprache“ hat es ans MIT geschafft!
Sie vertritt die Linguistik  auf der MIT10 „Media in Transition“ im interdisziplinären Panel
„Pitfalls for Democracy in the Digital Age: Perspectives between Artificial Stupidity and Robot Ethics“
Prof. Dr. Theo Hug (Innsbruck, Medienwissenschaften), Prof. Dr. Matthias Rath (Ludwigsburg, Philosophie), Dr. Hanna Höfer-Lück, Prof. Dr. Gudrun Marci-Boehncke (Dortmund, Medienpädagogik), Dr. Netaya Lotze (Münster, Linguistik)

Wir freuen uns über die Bewilligung! Jetzt kann es losgehen!
BMBF-Kooperationsprojekt mit FH Münster (Prof. Dr. Gernot Bauer, Institut für Gesellschaft und Digitales GUD)
Projekt: „ALFA-Bot“
Start: Dezember 2020

Arbeitsgebiete

Pragmatik

Dialogsemantik

Kognitive Verarbeitung von Dialogizität

Arbeitsgruppe „KI + Sprache“

Soziolinguistik

Sprache & Identität in öffentlichen Diskursen

Kritische Medienlinguistik

Variation & Wandel durch Digitalisierung

E-Learning

Künstliche Intelligenz in E-Learning-Tools

 

Doktorandinnen

Anna Konstantinova, M.A.

Oleksandra Kuzmenko, M.A.

 

Lehre

http://www.uni-muenster.de/Germanistik/Lehrende/lotze_n/index.html

 

Kontakt

lotze@uni-muenster.de